Monatsarchiv: Dezember 2011

Heintz und die Deutsche Arbeiterdichtung

Günter Heintz (Herausgeber): Deutsche Arbeitergebung 1910 – 1933; Philipp Reclam Verlag Stuttgart 1974; 416 Seiten; ISBN: 3-15-009700-2 Heinrich Lersch, Otto Großjohann, Oskar Maria Graf, Karl Bröger und Bruno Schönlank sind nur einige der Autoren, die in der Anthologie vertreten sind … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Kommentar hinterlassen

Ulrich Mache und die Gedichte des Barock

Ulrich Mache / Volker Meid (Herausgeber): Gedichte des Barock; Philipp Reclam Verlag Stuttgart 1980; 416 Seiten; ISBN: 3-15-009975-7 Georg Philipp Harsdörffer, Carol Seyffert, Friedrich Spee von Langenfeld, Gabriel Voigtländer, Philipp von Zesen, Wencel Scherffer von Scherfferstein, Quirinius Kuhlmann, Christian Knorr … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Kommentar hinterlassen

Ein Buch von Eugen Gomringer

Eugen Gomringer: konstellationen ideogramme stundenbuch; Philipp Reclam Verlag Stuttgart 1977; 160 Seiten; ISBN: 3-15-009841-6 Gomringer ist ein Dichter, der in diesem Reclamheft, das übrigens zu der Universal-Bibliothek des baden-württembergischen Verlages gehört, seine Lyrik veröffentlicht. Und Helmut Heißenbüttel sowie Wilhelm Gossmann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Kommentar hinterlassen

Wemberg und die Literatur aus Wien

Gotthart Wemberg (Herausgeber): Die Wiener Moderne Literatur, Kunst und Musik zwischen 1890 und 1910; Philipp Reclam jun. Verlag Stuttgart 1981; 728 Seiten; ISBN: 3-15-007742-7 Die Wiener Kultur der Jahrhundertwende hat ihren eigenen Reiz, hat ihre spätzeitlichen, dekadenten Momente. Der Boden … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Kommentar hinterlassen

Bernd Witte und sein Buch zur Arbeiterliteratur

Bernd Witte: Deutsche Arbeiterliteratur von den Anfängen bis 1914; Philipp Reclam Verlag Stuttgart 1977; 424 Seiten; ISBN: 3-15-009840-8 Lebt man, um zu arbeiten? Oder arbeitet man, um zu leben? Keine Ahnung; es ist sicherlich eine Einstellungssache. Karl Franz Egon Frohme, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Literatur | Kommentar hinterlassen

Der Beruf des Dichters

Der Dichter dichtet. Das Ergebnis seiner Dichtkunst stellt er dann seinen Lesern zur Verfügung. Der Poet – ja, was der Poet eigentlich? Ich habe mal in BerufeNet, der berufskundlichen Datenbank der Bundesagentur für Arbeit im Internet, nachgeschlagen: Gibt es dort … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Berufskunde | Kommentar hinterlassen

Hello world!

Welcome to WordPress.com. After you read this, you should delete and write your own post, with a new title above. Or hit Add New on the left (of the admin dashboard) to start a fresh post. Here are some suggestions … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Uncategorized | 1 Kommentar